Show Less
Restricted access

Mikroökonomische Kosten: Wirksamkeits-Analysen für Instrumente der Luftreinhaltepolitik

- expliziert an den Industriefeuerungen in Baden-Württemberg -

Series:

Christian Lingg

Der Verfasser zeigt, wie mikroökonomische Kalküle als Kosten/Wirksamkeits- Analysen ausgeführt werden müssen, um damit Entscheidungen über Maßnahmen zu begründen, die zugleich ökologisch wirksam und ökonomisch sinnvoll sind. Solche Maßnahmen werden von den Industrieunternehmen u.a. zur Reduktion der Emissionen aus Feuerungsanlagen im Zuge der Luftreinhaltepolitik gefordert. Zur Rationalisierung der Diskussion zwischen den Umweltschutzbehörden auf allen Ebenen und den produzierenden Wirtschaftseinheiten aller Größen müssen Rechenergebnisse vorliegen, deren Richtigkeit für alle Diskussionspartner zweifelsfrei ist. Dieser Anspruch wird von den Kosten/ Wirksamkeits-Analysen, die hier abgehandelt sind, erfüllt. Solche Rechnungen haben ihre Praxistests in vielen Industrieunternehmen Baden-Württembergs bestanden; sie sind überall einzusetzen, wo vergleichbare Probleme des Umweltschutzes gelöst werden müssen.
Aus dem Inhalt: Emissionen aus Industriefeuerungen - Kosten und Wirkungen von Maßnahmen zur Emissionsreduktion - Kosten:Wirksamkeits- Analysen von Maßnahmen zur Emissionsreduktion - Resultate von Kosten:Wirksamkeits-Analysen in politischen Prozessen zur Emissionsreduktion.