Show Less
Restricted access

Vom Leben zum Lebensquell

Moderne Naturwissenschaft, Anthropologie und Theologie und die Philosophie Helmuth Plessners

Series:

H. Emil Hocevar

Obwohl H. Plessner als Mitbegründer der modernen philosophischen Anthropologie allgemein anerkannt ist, wurde sein gerade heute so aktuelles Hauptanliegen eines gigantischen Brückenschlages von der Welt des Lebendigen zur Welt des Geistes bisher viel zu wenig beachtet. Die vorliegenden fünf Beiträge versuchen unter dem Gesichtspunkt dieses höchst eigenständigen Denkkonzeptes eine Reihe von aktuellen Fragen anzureißen, sei es nun ein zeitgemäßes Verständnis christlicher Dogmen und des Begriffes «Wort Gottes», sei es das Dauerthema «Evolution und Bibel» oder gar das Problem der menschlichen Dualität, des Übels und der Sinnfrage.
Aus dem Inhalt: U.a. Das biophilosophische Grundkonzept H. Plessners, die Systembiologie H. Maturanas und die Drei-Welten- Theorie K. Poppers - Urknall, Bibel und anthropisches Prinzip - Welt, Hinterwelt und Mythos - Menschliche Fehlbarkeit und die Sinngebung des Übels.