Show Less
Restricted access

Der Mythos «franglais»

Zur Frage der Akzeptanz von Angloamerikanismen im zeitgenössischen Französisch - mit einem kurzen Ausblick auf die Anglizismen-Diskussion in Dänemark

Series:

Christiane Beinke

Die Debatte um die Überfremdung des Französischen durch anglo-amerikanischen Einfluß hat in den letzten Jahrzehnten in Frankreich an Umfang und Vehemenz deutlich zugenommen. Die Untersuchung versucht, die zahlreichen Aspekte, vor deren Hintergrund diese Auseinandersetzung mit dem franglais gesehen werden muß, darzustellen, d.h. den sozio-kulturellen Rahmen zu umreißen, in den der Sprachkontakt wie auch die puristischen Reaktionen, die er ausgelöst hat, einzuordnen sind, und Beiträge zur Anglizismen-Diskussion bis in die Mitte der 80er Jahre zu dokumentieren.
Um die immer wieder betonte Einmaligkeit des französischen Purismus zu überprüfen, wird versucht, die Debatte um das franglais mit den entsprechenden puristischen Reaktionen in Dänemark zu kontrastieren.
Aus dem Inhalt: Außersprachlicher Kontext der Anglizismen-Diskussion - Ausmaß des angloamerikanischen Einflusses im Französischen - Beiträge zur Anglizismen-Diskussion (Einzelpersonen - Sprachpflegeorganisationen - Sprachgesetz) - Anglizismen-Diskussion in Dänemark.