Show Less
Restricted access

Die Liberalisierung der europäischen Zivilluftfahrt und das Wettbewerbsrecht der Europäischen Gemeinschaft

Series:

Andreas Kark

Die von der Europäischen Gemeinschaft erlassenen Rechtsakte im Bereich des europäischen Linienflugverkehrs werfen die Frage auf, ob sie dazu geeignet sind, eine Liberalisierung in der Zivilluftfahrt herbeizuführen. In dieser Untersuchung werden Parallelen zur rechtlichen und tatsächlichen Entwicklung im amerikanischen Luftverkehr aufgezeigt. Sie verdeutlichen, dass für die innereuropäische Luftfahrt aufgrund des europarechtlichen Ordnungsrahmens und im Hinblick auf die sich in der Industrie abzeichnenden Tendenzen, eine multilaterale Lösung dem von der EG befürworteten Konzept bilateraler Verträge vorzuziehen ist.
Aus dem Inhalt: U.a. Die amerikanische Deregulierung als Vorbild für die Liberalisierung des europäischen Binnenmarktes - Die europäische Luftverkehrsordnung.