Show Less
Restricted access

Die Landesverfassungsgerichtsbarkeit der Freien und Hansestadt Hamburg

Series:

Andreas von der Wense

Vor dem Hintergrund der zu erwartenden wachsenden Bedeutung der Verfassungsgerichtsbarkeit zeigt die vorliegende Arbeit die Problematik des Spannungsverhältnisses zwischen Politik und Rechtsprechung des Verfassungsgerichts auf. Gerade in der Freien und Hansestadt Hamburg erhält die Problematik zusätzliches Gewicht, da die starren politischen Verhältnisse seit Jahrzehnten keinen Regierungswechsel durch die großen Parteien zuließen. Insoweit wird untersucht, welche Bedeutung dem Verfassungsgericht in diesem Zusammenhang zukommt.
Aus dem Inhalt: Es erfolgt eine systematische Darstellung über Entstehung, Organisation, Verfahren und Rechtsprechung der Landesverfassungsgerichtsbarkeit in Hamburg. Ferner wird im Rahmen einer Darstellung der Rechtsprechung aufgezeigt, in welchen Bereichen die Interpretation der Verfassungsnormen stattgefunden hat.