Show Less
Restricted access

Figuren und Modelle

Rechts- und staatstheoretische Aspekte in Thomas Manns Roman 'Der Zauberberg'

Series:

Michael Thews

Thomas Mann gilt bei Anhängern und Gegnern gleichermaßen als einer der großen Schriftsteller dieses Jahrhunderts. Die vorliegende Untersuchung unternimmt auf ungewöhnlichem - juristischem - Wege den Versuch eines Zugangs zu einem der Schlüsselwerke dieses Autors. Hierbei zeigt sich, daß die Situation auf dem Zauberberg auf mehreren unterschiedlichen Abstraktionsebenen eine Vielzahl rechts- und staatstheoretischer Implikationen aufweist und daß sich das Sanatorium 'Berghof' damit nicht zuletzt auch als Modell rechtlicher und staatlicher Systeme verstehen läßt.
Aus dem Inhalt: Strukturelemente des Romans - Das System der Abstraktionsebenen - Der Zauberberg als Modell eines Rechtssystems - Der Zauberberg als Staatsmodell - Figuren als staatstheoretische Prototypen.