Show Less
Restricted access

Wissensstrukturierung mittels Struktur-Lege-Techniken

Eine graphentheoretische Analyse von Wissensnetzen

Series:

Marcellus Bonato

Gegenstand der Arbeit ist die Erfassung und Bewertung des deklarativen Wissens einer Person in einem bestimmten Wissensbereich. Aufbauend auf Modellen der Wissensrepräsentation werden einige neuere Methoden der Wissenserfassung, insbesondere Struktur-Lege-Technik in Form von Wissensnetzen dar. Zur Beschreibung werden diese Wissensnetze als Graphen im graphentheoretischen Sinne aufgefaßt; basierend auf graphentheoretischen Strukturbeschreibungsmerkmalen wird für sie mittels einer Clusteranalyse eine Wissensnetztypologie erstellt. Es ergeben sich vier Wissensnetztypen, die sich auch in der unabhängigen Benotung durch einen Lehrer unterscheiden.
Aus dem Inhalt: Wissensrepräsentation - Expertensysteme - Methoden der Wissensextraktion - Struktur-Lege-Techniken - Grundbegriffe der Graphentheorie - Klassifikation von Wissensnetzen auf der Grundlage graphentheoretischer Strukturbeschreibungsmerkmale.