Show Less
Restricted access

Christliches Ethos und gottesdienstliche Verkündigung

Überlegungen zum Selbstverständnis ethischer Predigt

Series:

Wolfgang Raible

In unserer von weltanschaulichem und ethischem Pluralismus geprägten Gesellschaft erwarten viele Christen von der gottesdienstlichen Verkündigung tragfähige Handlungsorientierungen für ihr tägliches Leben. Wie können Prediger diese berechtigten Erwartungen erfüllen und christlich-sittliche Werte und Normen vermitteln, ohne in den Stil bevormundender und einschüchternder «Moralpredigten» zu verfallen?
In der vorliegenden Untersuchung werden auf der Grundlage neuerer exegetischer, theologisch-ethischer und homiletischer Erkenntnisse sechs Leitkriterien entwickelt, die eine schriftgemäße, sachgerechte und hörerorientierte ethische Predigt ermöglichen sollen.
Aus dem Inhalt: Ethische Predigt und die Herausforderungen der gegenwärtigen Situation - Grundstrukturen des christlichen Ethos und ihre Bedeutung für die ethische Predigt - Das Selbstverständnis ethischer Predigt im Spiegel konkreter Modelle.