Show Less
Restricted access

Risiko-Management durch staatliche Exportkreditversicherung

Eine versicherungswirtschaftliche Analyse der HERMES-Deckungen

Series:

Stefan Schwab

Auch in jüngster Vergangenheit sind deutsche Exporteure mit immer noch wachsenden Zahlungsproblemen vieler Abnehmerländer konfrontiert. Hier gewinnt das Management der daraus resultierenden Risiken - als integraler Bestandteil der strategischen Planung von Exporttätigkeiten - zunehmend an Bedeutung. Im Vordergrund stehen dabei die folgenen Fragen: Wie sieht der risikopolitische Alternativenraum für die deutsche Exportwirtschaft aus? Welche Bedeutung hat die Versicherung von Exportrisiken? Trägt die staatliche Exportkreditversicherung den veränderten Rahmenbedingungen wie Länderrisiken, Finanzierungswege, Abnehmerstruktur etc. in ausreichendem Maße Rechnung? Wenn nein, wo liegen die Problembereiche, welche Konsequenzen ergeben sich für die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Exporteure, bieter Lloyd's of London eine Alternative, wo liegen Ansatzpunkte für eine Verbesserung der HERMES-Deckungen?

BIC Classifications

  • Economics, finance, business & management (K)
    • Economics (KC)
      • Economic theory & philosophy (KCA)
    • Business & management (KJ)
      • Management & management techniques (KJM)
        • Management of specific areas (KJMV)
          • Budgeting & financial management (KJMV1)

BISAC Classifications

  • Business & Economics (BUS)
    • BUSINESS & ECONOMICS / Economic History (BUS023000)
    • BUSINESS & ECONOMICS / Education (BUS024000)
    • Finance (BUS027)
      • BUSINESS & ECONOMICS / Finance / General (BUS027000)

THEMA Classifications

  • Economics, Finance, Business & Management (K)
    • Economics (KC)
      • Economic theory & philosophy (KCA)
    • Business & Management (KJ)
      • Management & management techniques (KJM)
        • Management of specific areas (KJMV)
          • Budgeting & financial management (KJMV1)