Show Less
Restricted access

Friede und Königsherrschaft

Quellenkritik und Interpretation der Continuatio Reginonis- (Studien zur ottonischen Geschichtsschreibung)

Series:

Michael Frase

Die Continuatio Reginonis ist eines der Hauptwerke der ottonischen Geschichtsschreibung. Die vorliegende Untersuchung überprüft die textliche Überlieferung und die Abhängigkeit von anderen Quellen, um von einer gesicherten textlichen Basis die inhaltliche Konzeption der Continuatio Reginonis herauszuarbeiten. Von der Thronfolge Heinrichs I. ausgehend entwickelt der Continuator die Leitthemen seines Geschichtswerkes: die Wiederherstellung des Friedens und die dynastische Kontinuität des sächsischen Herrscherhauses. Beide Themen korrespondieren mit den Grundanliegen der karolingischen Chronik Reginos von Prüm. Die Überarbeitung der Chronik Reginos und die Fortsetzung in der Mitte des 10. Jahrhunderts zeigen, daß der Continuator eine eigene Weltchronik der Ottonenzeit verfassen wollte.
Aus dem Inhalt: Textkritik der Continuatio Reginonis - Die Wiederherstellung des Friedens - 'Rebellio' - die Gefährdung des inneren Friedens - 'Friedenswahrung und Widerstand' als Thema der ottonischen Geschichtsschreibung.