Show Less
Restricted access

Bürgertum und Arbeiterfrage im 19. Jahrhundert

Analysen zu sozialpolitischen Zeitschriftenbeiträgen in der Phase der Hochindustrialisierung Deutschlands

Series:

Rolf Bäker

Der Ursprung der Diskussion über soziale Bewegung, soziale Frage, soziale Wissenschaft und soziale Politik liegt nicht von ungefähr im 19. Jahrhundert (Industrialisierung), weil sich durch die Entstehung neuer Gesellschaftsklassen die Diesseitsorientierung endgültig im Prozeß der Zivilisation verfestigte. Zur systematischen Steuerung des sozialen Wandels sind in bürgerlichen Kreisen sozialpolitische Konzepte entstanden, die anhand von Zeitschriftenbeiträgen während der Hochindustrialisierung Deutschlands (1873 f.) dargestellt und analysiert werden.
Aus dem Inhalt: Theorieansätze der Politikwissenschaft - Ideologiebegriff - Bürgerliche Grundpositionen der «Arbeiterfrage» - Marktfreiheit - Erziehung - Staatsintervention - Gegenwartsbezug.