Show Less
Restricted access

Arbeitsrecht in Brasilien

Beiträge zur 5. Jahrestagung der DBJV 1986 von IIII, Roberto Thomas Arruda, José Rubens Costa, Fernando Vieira de Figueiredo, Octávio Bueno Magano, Antônio Álvares da Silva, Werner Würtele

Series:

Astrid Berkemeier

Aufgrund der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Brasilien besteht ein erheblicher Bedarf an Informationen über die tatsächliche und rechtliche Ausgestaltung der Arbeitsverhältnisse in Brasilien. Welchen Einfluß haben die Gewerkschaften? Wie funktioniert die Arbeitsgerichtsbarkeit? Welche soziale Absicherung genießen die Arbeitnehmer? Die vorliegenden Referate beschreiben und analysieren die wesentlichen Regelungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden und zwischen den einzelnen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Sie erläutern des weiteren die Grundzüge der brasilianischen Arbeitsgerichtsbarkeit und zeigen so auch den Unterschied zwischen den Normen des Arbeitsrechts und der täglichen Arbeitsrechtspraxis auf.
Aus dem Inhalt: Die brasilianischen Gewerkschaften in der «Neuen Republik» - Kollektives Arbeitsrecht in der Praxis - Die Arbeitsgerichtsbarkeit in Brasilien - Individualarbeitsrecht in Brasilien.