Show Less
Restricted access

Elemente populärer Genres in den Dramen von Peter Nichols

Series:

Jeannine Schmidt

Die Studie analysiert die Theaterstücke des englischen Dramatikers Peter Nichols (geb. 1927) im Hinblick darauf, wie er Elemente des populären britischen Theaters adaptiert. Die sechs von Nichols' Dramen, in denen Elemente populärer Genres, beispielsweise der Music Hall oder der British Pantomime, eine dominante Rolle spielen, werden eingehend interpretiert. In einem einleitenden Kapitel wird außerdem das Phänomen des «populären» Theaters unter historischen und strukturellen Gesichtspunkten analysiert. Ein Überblick über andere Autoren des «New English Drama», die ebenfalls auf die heimische Tradition des populären Theaters zurückgreifen, zeigt Parallelen und Unterschiede zu Nichols auf.
Aus dem Inhalt: Tradition des populären Theaters in England mit Beschreibung einzelner Gattungen - Genaue Interpretationen von sechs Nichols-Stücken - Vergleich mit anderen zeitgenössischen Autoren.