Show Less
Restricted access

Freie Mitarbeiter in der außerbetrieblichen beruflichen Weiterbildung

- empirische Untersuchungen zur Berufsentwicklung in der Weiterbildung

Series:

Harald Bechberger

Lehren in der Weiterbildung ist zumeist eine freie Tätigkeit. Der enorme Ausbau der Weiterbildung, seine inhaltliche Differenzierung wie auch das Phänomen zunehmender Grauzonenarbeit der Lehrenden werfen mit neuer Dringlichkeit Fragen der Berufsentwicklung ffür die Weiterbildung auf.
Vorgestellt wird erstmals ein lehrbereichsbezogener Ansatz der erwachsenenpädagogischen Berufsforschung, der hier exemplarisch für die außerbetriebliche berufliche Weiterbildung entfaltet wird. Zahlreiche, meist empirische Analysen führen zu einer ausführlichen und differenzierten Darstellung der Entwicklung des Tätigkeitsfeldes, der Arbeitsorganisation und der Arbeitsbedingungen, der Qualifikationsstruktur sowie des Rollenverständnisses und -verhaltens der Lehrkräfte der beruflichen Weiterbildung an Volkshochschulen.
Abschließend wird ein neues Berufskonzept des Weiterbildungslehrers vorgestellt und, den unterschiedlichen Betriebszielen von Weiterbildungseinrichtungen entsprechend, von Ansätzen eines Neben- und Freiberufes abgehoben.