Show Less
Restricted access

Der Einsatz des Computers im Unterricht der Primarstufe der Schule für Lernbehinderte

Series:

Irene Baumann-Geldern

Die neuen Informationstechnologien und Medien eröffnen neue didaktische Möglichkeiten, um Schülern mit Lernbehinderungen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln. Computer werden vermutlich auch in der Bundesrepublik Deutschland bald zum Schulalltag gehören wie Tafel und Kreide. Bereits im Unterricht der Primarstufe der Schule für Lernbehinderte kann der Computer als vielseitiges Hilfsmittel zum Lehren und Lernen eingesetzt werden und den individuellen Lernbedingungen von Schülern mit Lernbehinderungen in besonderem Maße gerecht werden. Dabei können äußerst positive Auswirkungen auf Lernmotivation und Arbeitsverhalten der Schüler verzeichnet werden.
Aus dem Inhalt: Die Beziehung zwischen Mensch und Maschine - Die neuen Technologien und Medien im Bildungsbereich - Der Einsatz des Computers im Unterricht - Auswirkungen auf psychische Verfassung und Lernverhalten von Schülern mit Lernbehinderung - Konkrete Umsetzungsmöglichkeiten.