Show Less
Restricted access

Regionale Krisenentwicklung in den Wirtschaftsräumen Hamburg und Ruhrgebiet, traditionelle Überwindungsstrategien und alternative Lösungsansätze

Series:

Klaus Wieland

In der vorliegenden Arbeit werden die regionalwirksamen ökonomischen Veränderungen in den altindustrialisierten Wirtschaftsregionen Hamburg und Ruhrgebiet nachgezeichnet. Es wird Antwort auf die Frage gegeben, wie die gegenwärtige Krise dieser Regionen einzuordnen und zu bewältigen sei. Den Hintergrund bilden dabei Fragen nach den Ursachen und Auswirkungen regionalwirtschaftlicher Krisenprozesse. Neben der Aufarbeitung theoretischer Ansätze über regionalwirtschaftliche Umbruchprozesse werden die verschiedenen Wege zur Umstrukturierung dieser altindustrialisierten Regionen analysiert. Dazu gehört auch die kritische Beurteilung des Zusammenhangs zwischen strukturellen Krisen, staatlicher Regional- und Wirtschaftspolitik und deren Auswirkungen auf die Regionalentwicklung. Im Rahmen der Diskussion verschiedener Revitalisierungsansätze wurden die unterschiedlichen Handlungsmöglichkeiten, die Formen des Zusammenwirkens privater und administrativer Strategien sowie das Selbstverständnis der am Strukturwandel beteiligten Akteure analysiert.
Aus dem Inhalt: Regionale Krisenentwicklung in altindustrialisierten Ballungsräumen - Entwicklung der Wirtschafts-, Beschäftigungs- und Arbeitsmarktstrukturen in den Regionen Hamburg und Ruhrgebiet - Destabilisierung der regionalen Wirtschaftsstruktur durch Wachstumspolitik - Neue Technologien und zukunftsorientierte Qualifikation - Möglichkeiten alternativer regionalpolitischer Ansätze zur Überwindung regionaler Krisen.