Show Less
Restricted access

Zur psychoanalytischen Konfliktdiagnostik

Entwicklung eines hermeneutischen Verfahrens zur diagnostischen Auswertung von Erstinterview- und Therapieprotokollen

Series:

Brigitte Boothe

Zur Analyse spezifischer Verbalisierungen von Patienten in der psychotherapeutischen Situation werden semantische Kategorien («Kulissen», «Requisiten», «Objekte» und «Aktionen») entwickelt. Sie konkretisieren sich als Sinnvorgaben für eine dramatisch-szenische Aufgliederung und Lesart des sprachlichen Materials und wurden auf heuristischer Ebene zusammengestellt auf der Basis der verstehensleitenden Theorie: psychoanalytischer Konfliktlehre und Sprachtheorie.
Aus dem Inhalt: U.a. Der diagnostische Prozess - Psychischer Konflikt und Sprache - Freuds Analyse des Witzes - «Oertlichkeiten unseres inneren Lebens» - Sprache und Metaphorik - Bildliches Lesen - Darstellung von Rede in aktuellen Handlungen - Spezifische Wortwahl - Kategorientafel - Interpretationsleitfaden - Exemplarische Anwendung.