Show Less
Restricted access

Sexuelle Fragen und Probleme Jugendlicher

Dargestellt an den Leserbriefen Jugendlicher in der Zeitschrift «BRAVO» (1968-1987)

Series:

Susanne Wenzel

Seit 25 Jahren hat sich die kommerzielle und auflagenstärkste Jugendzeitschrift Bravo der Sexualaufklärung und -beratung angenommen. Die vorliegende Arbeit untersucht Leserbriefe von Jugendlichen zu sexuellen Fragenkomplexen, die von 1968 bis 1987 in Bravo veröffentlicht wurden, nach dem inhaltsanalytischen Verfahren. Es ist ein Anliegen der Arbeit, herauszufinden, ob sich in dem untersuchten Zeitraum die Inhalte der Fragen verändert haben, welches die Hauptprobleme der jungen Generation sind und ob sich bei diesen Hauptproblemen geschlechtsspezifische Unterschiede feststellen lassen. Diese persönlichen Fragen und Probleme Jugendlicher werden mit den obligatorischen Inhalten der schulischen Sexualerziehung verglichen und aufgrund dieses Vergleichs neue inhaltliche Schwerpunkte aus der Sicht der Adressaten schulischer Sexualerziehung vorgeschlagen.
Aus dem Inhalt: Bravo als Jugendzeitschrift - Entwicklung sexueller Fragen seit 1968 - Unterschiedliche Fragen von Jungen und Mädchen - Leistungsdruck und Versagensangst als neue Dimension in der Sexualität Jugendlicher.