Show Less
Restricted access

Minnesang-Rezeption um 1800

Falldarstellungen zu den Romantikern und ihren Zeitgenossen und Exkurse zu ausgewählten Sachfragen

Series:

Angelika Koller

Minnesang-Rezeption ist nicht nur ein Problem der Lyrik-Übersetzung. Sie tangiert eine Fülle ästhetischer, literarhistorischer und -soziologischer Fragen, welche für die Zeit von 1780 bis 1820 erschlossen werden. Die Arbeit geht den patriotischen, poetologischen und privaten Motiven, den Zielen und den Methoden der Rezipienten nach. Überlegungen zu Autortypologie, Rezeption einzelner Minnesänger und Gattungsproblemen runden das Bild einer Rezeptionsepoche ab.
Aus dem Inhalt: Minnesang-Rezeption bei Dichtern und Wissenschaftlern um 1800 (Arnim, Bouterweck, Brentano, Docen, Eichhorn, Koch, Leon, Oberthür, Rambach, Runge, Schlegel, Tieck) - Autortypologie - Minnesängerpersönlichkeiten - Gattungsfragen.