Show Less
Restricted access

Der politische Horváth

Untersuchungen zu Leben und Werk

Series:

Christian Schnitzler

Die vorliegende Studie versucht die politische Dimension im Leben und Schaffen Ödön von Horváths zu analysieren. Sie fragt danach, wie der Schriftsteller in seinem Werk auf die historischen Umbrüche reagierte, unter welchen ideologischen Einflüssen er stand und wo er seinen eigenen Standort in den gesellschaftlichen Auseinandersetzungen der Zwischenkriegszeit sah. Dabei werden Konturen einer politischen Biographie erkennbar, die sich vorschnellen Klassifizierungen entzieht und gängige Vorstellungen vom hellsichtigen Prognostiker des Nationalsozialismus widerlegt.
#04Der Autor erhielt für diese Arbeit die Auszeichnung der Philipps-Universität Marburg für hervorragende Dissertationen.#05
Aus dem Inhalt: Literarischer Aufbruch und politisches Engagement (1926-1930) - Literarischer Durchbruch und politische Resignation (1931-1932) - Literarische Regression und politische Indifferenz (1933-1935) - Literarische Neuorientierung und moralisch akzentuierte Repolitisierung (1936-1938).