Show Less
Restricted access

Recht, Sprache und Elektronische Semiotik

Beiträge zum Problem der elektronischen Medialisierung von Sprache und Wissen in interdisziplinärer Perspektive

Series:

Peter Kaser and Josef Wallmannsberger

Die Verarbeitung von Daten und Wissen in einem elektronischen Medium erweist sich als Problem, das umfassend nur in einem Netzwerk interdisziplinärer Bemühungen in den Blick gebracht werden kann. Dieser Band versammelt Beiträge vor allem aus rechtsinformatischer und informationslinguistischer Perspektive. Das Leitthema der Möglichkeit einer «elektronischen Semiose» wird aber auch aus philosophischer, psychologischer und soziologischer Sicht aufgegriffen. Das Spektrum der Ansätze reicht von konkreten Datenbankanwendungen im juristischen Bereich bis zu sehr grundsätzlichen Rekonstruktionen dessen, was Textualität und Wissen in elektronischer Medialisierung bedeuten können. Zu einem Zeitpunkt, da sprachliches Wissen in die Periode seiner technischen Reproduzierbarkeit getreten ist, soll der Band Impulse für den Dialog aller sprachorientierten Wissenschaften geben.
Aus dem Inhalt: Elektronische Semiotik - Juristische Informationssysteme - Hypertext - Mensch-Maschine-Kommunikation - Rechtsdokumentation - Informationslinguistik.