Show Less
Restricted access

Die Kirche in der Glaubenslehre Friedrich Schleiermachers

Series:

Adele Weirich

Die vorliegende Arbeit will die entscheidende Rolle der Kirche für die Begründung von Dogmatik bei Schleiermacher aufzeigen und die umfangreiche Ekklesiologie der Glaubenslehre darstellen. Ist die Kirche für den Protestanten Schleiermacher womöglich eine Mittlerin des Heils? Von ökumenischem Interesse ist die Gegenüberstellung zweier dogmatischer Grundbegriffe: das allgemeine fromme Selbstbewußtsein bei Schleiermacher und der katholische Begriff des Glaubenssinns. An diesen Begriffen kann ein entscheidender Unterschied zwischen katholischem und evangelischem Kirchenbild festgemacht werden.

BIC Classifications

  • Humanities (H)
    • Religion & beliefs (HR)
      • Religion: general (HRA)
        • Religious issues & debates (HRAM)
      • Christianity (HRC)
        • Christian Churches & denominations (HRCC)
          • Church history (HRCC2)
        • Ecumenism (HRCJ)

BISAC Classifications

  • Religion (REL)
    • RELIGION / Christianity / History (REL015000)
    • RELIGION / Ecumenism & Interfaith (REL025000)
    • RELIGION / Christian Theology / Systematic (REL067110)

THEMA Classifications

  • Philosophy & Religion (Q)
    • Philosophy (QD)
      • History of philosophy, philosophical traditions (QDH)
        • Modern philosophy: since c 1800 (QDHR)
    • Religion & beliefs (QR)
      • Religion: general (QRA)
        • Religious issues & debates (QRAM)
      • Christianity (QRM)
        • Christian Churches, denominations, groups (QRMB)
          • Ecumenism (QRMB9)