Show Less
Restricted access

Fiktive ägyptische Autobiographien der zwanziger und dreißiger Jahre

Series:

Martina Häusler

In den zwanziger und dreißiger Jahre dieses Jahrhunderts erschienen in Ägypten fiktive Autobiographien, die teilweise im ägyptischen Dialekt abgefaßt wurden. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, diese bislang nicht beachteten und nur schwer zugänglichen Erzählungen anhand von Textauszügen vorzustellen und zu ermitteln, aus welchem Grund sie entstanden sind, welche Bedeutung ihnen beizumessen ist und welcher literarischen Tradition sie folgen. Hilfreich ist dabei eine Kontrastierung dieser Erzählungen mit ähnlichen Werken aus der englischen, amerikanischen und deutschen Literatur.
Aus dem Inhalt: Fiktive Autobiographien - Aus dem Inhalt: Fiktive Autobiographien - Ägyptische Dialektliteratur - Funktionen des Dialekts - Literarische Strömungen in Ägypten im 19. und 20. Jahrhundert - Vorstellung der Autobiographien anhand von Textauszügen.