Show Less
Restricted access

Risikokapitalfinanzierung: Möglichkeiten und Grenzen staatlicher Förderung

Fallbeispiel Österreich

Series:

Ernest Gnan

Funktionierende Märkte für Risikokapital sind für die wirtschaftliche Entwicklung moderner Industriegesellschaften ein wichtiger Faktor. Die vorliegende Untersuchung geht anhand des Fallbeispiels Österreich der Frage nach, inwieweit eine Umkehrung traditioneller Finanzierungs- und Spargewohnheiten (Bankkredit; Spareinlagen) in Richtung Aktien- und Beteiligungsfinanzierung durch ordnungs- und steuerpolitische Maßnahmen der Wirtschaftspolitik erfolgreich sein kann. Internationale Vergleiche ergänzen die Analysen. Aufbauend auf den so gewonnenen Ergebnissen wird ein Katalog von weiteren Reformschritten präsentiert.
Aus dem Inhalt: Warum sind funktionierende Risikokapitalmärkte wichtig? - Waren die in Österreich in den 80er Jahren gesetzten Maßnahmen, verglichen mit anderen Ländern, ein Erfolg? - Welche weiteren Reformschritte sind erforderlich?