Show Less
Restricted access

Preußen in der Provinz

Beiträge zum 1. deutsch-polnischen Historikerkolloquium im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Series:

Peter Nitsche

Unter dem Thema «Preußen in der Provinz» wurde im Rahmen eines deutsch-polnischen Historikerkolloquiums die Entwicklung in zwei relativ spät zu Preußen gekommenen Territorien, nämlich im Großherzogtum Posen und in der Provinz Schleswig-Holstein, am Beispiel einiger ausgewählter Bereiche vergleichend analysiert. Die hier abgedruckten Vorträge behandeln Aspekte der Politik im engeren Sinne und der staatlichen Verwaltung, Fragen der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung sowie Aspekte der Architekturgeschichte - insbesondere der staatlichen Repräsentationsarchitektur - beider Provinzen Preußens.
Aus dem Inhalt: Preußische Nationalitätenpolitik gegenüber Polen 1772-1918 - Preußisches Verwaltungssystem und polnische Verwaltungstraditionen 1772-1806 - Otto Mittelstädt (1834-1899) - Gesellschaftsstruktur des Großherzogtums Posen 1815-1914 - Einführung der Gewerbefreiheit in Schleswig-Holstein 1867/69 - Wilhelminische Architektur in Posen - Preußische Repräsentationsarchitektur in Schleswig-Holstein.