Show Less
Restricted access

Möglichkeiten und Grenzen auswärtiger Kultur- und Pressepolitik

Dargestellt am Beispiel der deutsch-türkischen Beziehungen 1914-1928

Series:

Friedrich Dahlhaus

Die Bereiche der auswärtigen Kultur- und Pressepolitik sind bisher kaum auf ihre Möglichkeiten als Elemente des außenpolitischen Instrumentariums untersucht worden. Am Beispiel der deutsch-türkischen Beziehungen wird dargestellt, welchen Stellenwert diese Faktoren im Rahmen der deutschen Außenpolitik einnahmen. Der ausgewählte Untersuchungszeitraum ermöglicht dabei eine Überprüfung dieser beiden Bereiche auf ihren Wandel bzw. ihre Kontinuität unter differierenden innen- und außenpolitischen Voraussetzungen (Deutsches Kaiserreich und Weimarer Republik bzw. Osmanisches Reich und Türkische Republik).
Aus dem Inhalt: Die Entstehung auswärtiger Kulturpolitik im Deutschen Kaiserreich - Kulturpolitik und Pressepolitik als Instrumentarium deutscher Außenpolitik - Ihr «instrumenteller Einsatz» im Osmanischen Reich bzw. in der Türkischen Republik - Wandel und Kontinuität dieser Faktoren deutscher Außenpolitik.