Show Less
Restricted access

Meinungsbilder zur deutschen Frage

Eine Längsschnittanalyse von Repräsentativerhebungen in der Bundesrepublik Deutschland

Series:

Silke Jansen

Die politische und wirtschaftliche Vereinigung beider deutscher Staaten steht unmittelbar bevor. Was aber empfinden die Bundesbürger, wenn sie an ein ungeteiltes Deutschland denken? Gibt es überhaupt noch nach vierzig Jahren der Trennung ein Gefühl der Zusammengehörigkeit mit den Deutschen in der DDR? Wenn nicht, würde dies den Einigungsprozeß sehr erschweren. In der vorliegenden Arbeit wird zum ersten Mal auf der Grundlage von Meinungsumfragen aus den letzten drei Jahrzehnten der Frage nachgegangen, ob in der Bundesrepublik ein gesamtdeutsches Nationalbewußtsein existiert oder die Teilung Deutschlands zu einer Entfremdung der Deutschen in West und Ost geführt hat, die tiefer geht als die kurzfristige Freude über den Fall der Mauer.
Aus dem Inhalt: Analyse von Meinungsumfragen zur deutschen Einheit - Gibt es noch ein gesamtdeutsches Nationalbewußtsein? - Wie denken die jungen Deutschen über die Einheit? - Wie hoch ist der Grad der Entfremdung nach 40 Jahren Teilung?