Show Less
Restricted access

«mit dir, statt gegen dich»

Ein feministisch-theologischer Beitrag zur relationalen Selbstvergewisserung der Frauen in einer androzentrischen Kultur

Series:

Verena Klotz

Zu den zentralen Bemühungen Feministischer Theologie gehört die subjektbezogene Suche nach einer ganzheitlichen Anthropologie. Dieser Suche verpflichtet, entwirft die vorliegende Untersuchung ein Menschenbild, das sowohl die Mündigkeit und die Freiheit des Menschen als auch seine Bezogenheit auf andere und auf Gott, sowie auf die Gesellschaft, die Natur und seine Körperlichkeit reflektiert. Dieser Entwurf erfolgt durch die Rezeption feministischer Texte verschiedenster Art (im Zentrum steht die Theologie C. Heywards ) und tritt sodann in einen Dialog mit einer Textpassage E. Hemingways - unter Zuhilfenahme strukturalistischer Analysemethoden, insbesondere der R. Barthes. Die Arbeit schließt mit einem Gesprächsangebot an die Pastoraltheologie von O. Fuchs.
Aus dem Inhalt: Feministisch-theologische Hermeneutik - Frauenbewegung - Feministisch-theologische Anthropologie - Geschlechterpsychologie - Frau und Gesellschaft / Natur / Körper - Strukturalistische Textlektüre - Pastoraltheologie.