Show Less
Restricted access

Subordinations-Konstruktionen

Eine Untersuchung an Substantiven und Nominalphrasen im Chinesischen

Series:

Yixian Bo

Das Verständnis für die Strukturen von Phrasen vertieft das Verständnis für die Eigenschaften chinesischer Wortklassen und erleichtert die syntaktische Analyse von Sätzen. Untersuchungsobjekt sind im weiteren Sinne Subordinations-Konstruktionen, im engeren Sinne vor allem Nominalphrasen. Da es zwischen Phrasen und Wörtern im Chinesischen keine absolute Trennungslinie gibt, werden auch Substantive mit Subordinations-Konstruktion in die Untersuchung einbezogen. Nominalphrasen sind im Chinesischen Phrasen, die aus modifizierenden Konstituenten bzw. Attribut (+ de) + Nukleus bestehen. Sie können als verschiedene Satzglieder oder als Teil eines Satzgliedes fungieren. Untersucht werden schwerpunktmäßig die Struktur von Phrasen, insbesondere Nominalphrasen, darüber hinaus die semantischen Relationen zwischen Attribut und anderen Satzgliedern, zwischen Nominalphrasen und anderen Phrasen. Chinesisch-Lernenden soll über das Verständnis für die Bedeutung der Phrase im Chinesischen der Spracherwerb erleichtert werden.
Aus dem Inhalt: Satzanalyseverfahren - Struktur und Klassifizierung von Phrasen - Subordinations-Konstruktionen - Substantive mit Subordinations-Konstruktion - Nominalphrasen - Attribut - Attributivpartikel «de».