Show Less
Restricted access

Gottesherrschaft als Gleichnis?

Eine Untersuchung zur Auslegung der Gleichnisse Jesu nach Eberhard Jüngel

Series:

Lode Aerts

Die Frage nach der Bedeutung der Gleichnisse Jesu ist heute für die biblische und systematische Theologie gleichermaßen zentral. Die vorliegende Studie eröffnet einen Zugang zur Gleichnisdeutung Eberhard Jüngels, indem sie diese mit seiner gesamten systematischen Theologie verknüpft. Anhand exegetischer Beispiele wird die Notwendigkeit einer eingehenden syntaktischen und semantischen Untersuchung des Gleichnistextes aufgewiesen, so daß die Chancen und Grenzen der metaphorischen Gleichnisdeutung Jüngels deutlich werden.

BIC Classifications

  • Humanities (H)
    • Philosophy (HP)
      • Philosophy: epistemology & theory of knowledge (HPK)
    • Religion & beliefs (HR)
      • Religion: general (HRA)
        • Religious issues & debates (HRAM)
      • Christianity (HRC)
        • Bibles (HRCF)
          • New Testaments (HRCF2)

BISAC Classifications

  • Philosophy (PHI)
    • PHILOSOPHY / General (PHI000000)
    • PHILOSOPHY / Methodology (PHI014000)
  • Religion (REL)
    • RELIGION / Biblical Criticism & Interpretation / New Testament (REL006100)
    • RELIGION / Christian Theology / Systematic (REL067110)

THEMA Classifications

  • Philosophy & Religion (Q)
    • Philosophy (QD)
      • Topics in philosophy (QDT)
        • Philosophy: epistemology & theory of knowledge (QDTK)
    • Religion & beliefs (QR)
      • Religion: general (QRA)
        • Religious issues & debates (QRAM)
      • Christianity (QRM)
        • Christianity: sacred texts (QRMF)
          • Bibles (QRMF1)
            • New Testaments (QRMF13)