Show Less
Restricted access

James Baldwins Romane in den USA und in den deutschsprachigen Ländern Europas, 1953-1981

Tendenzen der Rezeption

Series:

Peter Grädel

Am Beispiel des Romanwerks von James Baldwin wird aufgezeigt, wie schwarzamerikanische Literatur in zwei verschiedenen Sprachräumen von der Kritik rezipiert worden ist. Die Untersuchung präsentiert und erörtert dazu in erster Linie die journalistische Buchkritik nichtakademischer Publikationsorgane und versucht damit, einen praktischen Beitrag zur eher theorielastigen Rezeptionsforschung zu leisten.
Aus dem Inhalt: Methoden und Probleme der Rezeptionsforschung - Literaturkritik und Buchkritik - Die Kritik der schwarzamerikanischen Literatur - Baldwins Romane im Spiegel der Buchkritik.