Show Less
Restricted access

Gottfried von Bouillon in der Historiographie

Series:

Gerhart Waeger

In der Reihe der durch die Überlieferung überbewerteten Gestalten der mittelalterlichen Geschichte nimmt Gottfried von Bouillon in zweifacher Hinsicht eine besondere Stellung ein: einerseits durch die Vielschichtigkeit der Legenden, die sich um seine Person gerankt und mit der Erinnerung an die historische Wirklichkeit vermengt haben, andererseits durch den frühen Zeitpunkt, in welchem seine Biographie nicht nur legendenhaft umgeformt, sondern auch mit rein mythologischen und märchenhaften Elementen verknüpft worden ist.