Show Less
Restricted access

Florilegium Politicum

Politischer Blumen Garten- Faksimiledruck der Auflage von 1639, Lübeck.

Series:

Nachdem Friedrich Petris (1549-1617) grosse Sprichwörtersammlung «Der Deutschen Weissheit» (1604/05) als Bd. 46 der Reihe «Nachdrucke deutscher Literatur des 17. Jahrhunderts» 1983 erschienen ist, folgt nun mit dem Nachdruck von Christoph Lehmanns (1568-1638) «Florilegium Politicum» (1630 ff.) eine zweite Massensammlung von Sprichwörtern aus dem Barockzeitalter. Ist Petris Werk ein alphabetisch organisiertes Sprichwörterlexikon von 21643 Texten, so ist Lehmanns bis 1662 mehrere Male aufgelegte und erweiterte Sammlung ein lesbares Sprichwörterbuch, das ausser Tausenden von Sprichwörtern auch zahlreiche Moralsätze, Sentenzen, Apophthegma, Anekdoten, Schwänke und Exempel (im ganzen 12605 Texte).
Dem Nachdruck liegt die Lübecker Ausgabe von 1639 (4 Bl. + 953 S.) zugrunde. Da Lehmann ausser seiner parömiographischen Arbeit vor allem Stadtschreiber von Speyer, Historiker und Staatsmann war, finden sich in dieser Sammlung ausser Sprichwörtern und anderen kurzen Texten auch gesellschaftspolitische Äusserungen, die für ein besseres Verständnis dieser Zeit von beachtlichem Wert sind. Der Herausgeber hat dem Text eine detaillierte Einleitung vorangestellt, die eine Biographie Christoph Lehmanns, eine Analyse seines Interesses am Sprichwort, ein textkritisches Verzeichnis der verschiedenen Ausgaben sowie eine ausführliche Bibliographie zu Lehmanns anderen Schriften, seiner Sprichwörtersammlung, anderen Sammlungen und zum Sprichwort in der Literatur des 17. Jahrhunderts enthält.