Show Less
Restricted access

Der Literaturkritiker Eduard Korrodi (1885-1955)

Series:

Helen Münch-Küng

Eduard Korrodi war von 1915 bis 1950 Feuilletonredaktor der Neuen Zürcher Zeitung. Für mehr als eine Generation von Schriftstellern war er die massgebende Instanz der Literaturkritik. Seine Machtposition und seine schwierige Persönlichkeit machten ihn zur Zielscheibe polemischer Attacken. Diese Studie versucht, die Bedeutung dieses wichtigen Zeitungsmannes vor dem Hintergrund des Zeitgeschehens zu hinterfragen.
Aus dem Inhalt: Leben und Werk - Polemik um Eduard Korrodi - Korrodis Persönlichkeit aus der Sicht seiner Zeitgenossen.