Show Less
Restricted access

Der Klosterhandel von Luzern 1769/70

Ein Beitrag zur Luzerner Geistesgeschichte

Series:

Christine Weber-Hug

Der Zweite Villmergerkrieg von 1712 leitete eine neue Phase des Zusammenlebens der katholischen und reformierten Eidgenossen ein. Der schwere Prestigeverlust, den Luzern als Vorort erlitten hatte, lähmte seine Wirkungskraft auf gesamtschweizerischem Boden über Jahrzehnte hinaus. Es galt, neue Wege zu finden, um die frühere Bedeutung wieder zu gewinnen.