Show Less
Restricted access

Die Lehrpläne für den Französischunterricht der Sekundarstufe I in der Bundesrepublik und Berlin in der Zeit von 1965-1982: ihre Entstehung und Entwicklung sowie ihre Auswirkungen auf den Französischunterricht

Series:

Detlef Maass

Da schulischer Fremdsprachenunterricht staatlich organisiert und verantwortet wird, bilden zuständige Lehrpläne einen wichtigen unterrichtsstrukturierenden und damit - bestimmenden Faktor. Die fremdsprachendidaktische Diskussion hat diese amtlichen Kodifizierungen bislang eher vernachlässigt. In der vorliegenden Arbeit wird der Versuch unternommen, die Wirkgröße 'Lehrplan' - bezogen auf bundesdeutsche Französisch-Lehrpläne - im historischen und aktuellen Vergleich systematisch zu analysieren und als grundlegende Bestandsaufnahme bereitzustellen. Dabei ist das Erkenntnisinteresse sowohl auf die Entwicklungskontinuität als auch auf die Konstruktion und die praktischen Auswirkungen von Französisch-Lehrplänen gerichtet.
Aus dem Inhalt: Der schulische Französischunterricht seit 1945 - Zur Curriculumdiskussion in der Bundesrepublik - Zur Entstehung von Französisch-Lehrplänen - Inhalte der Französich-Lehrpläne - Französisch-Lehrpläne und Unterrichtspraxis.