Show Less
Restricted access

Die Diskussion um die Gewerbesteuer

Eine Analyse ihrer gegensätzlichen Positionen und Ansatzpunkte zu einer Problemlösung

Series:

Andreas Pfaffernoschke

Die Reform der Gewerbesteuer soll ein wesentlicher Bestandteil der für die erste Hälfte der neunziger Jahre geplanten umfassenden Reform der Unternehmensbesteuerung in der Bundesrepublik Deutschland sein. Vorschläge zu dieser Reform liegen in reicher Auswahl vor. Die vorliegende Arbeit unternimmt den Versuch, die Diskussion umfassend aufzuarbeiten. Dazu werden die Gemeinsamkeiten und Gegensätze in der Kritik, die von verschiedenen Seiten an der Gewerbesteuer geübt wird, systematisiert. Die sich herauskristallisierenden Streitpunkte werden auf der Basis finanzwissenschaftlicher Überlegungen ausführlich erörtert. Der entwickelte Anforderungskatalog erlaubt schließlich die Bewertung der Reformalternativen. Ergänzend zu vorhandenen Konzeptionen wird das Interessenausgleichskonzept des Wissenschaftlichen Beirats um die Idee einer Ansiedlungsabgabe/-subvention erweitert.
Aus dem Inhalt: Der historische, rechtliche und empirische Hintergrund der Auseinandersetzung um die Gewerbesteuer - Rechtfertigung und Kritik der Gewerbesteuer - Systematisierung der Kritik - Anforderungen an eine Reform der produktionsbezogenen Gemeindesteuer - Das Konzept des Interessenausgleichs als Erweiterung des Äquivalenzgedankens - Vorschläge für eine Reform der Gewerbesteuer.