Show Less
Restricted access

De Curriculo Studiorum Commentatio Epistolica

Faksimiledruck der einzigen Ausgabe von 1700

Series:

Peter Schaeffer

Der seinerzeit hochgefeierte, in folgenden Jahrhunderten ebenso geschmähte und neuerdings wieder geschätzte Barockdichter Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau (1616 - 1679) gibt sich in dieser für den Sohn eines Amtskollegen verfaßten Studienanleitung von einer ganz anderen Seite zu erkennen, nämlich der eines feingebildeten, gütigen väterlichen Freundes. Zum Antritt seines Jurastudiums trägt er dafür Sorge, daß der Empfänger seiner Schrift sein Studium recht breit anlegen und sich mit dem Fachstudium zugleich das Fundament einer Universalbildung aneignen möchte.
Aus dem Inhalt: U.a. Religionspflege - Geschichtsbewußtsein - Kenntnisse der lateinischen und der bedeutendsten Landessprachen - Dichtung - Mitmenschlichkeit.