Show Less
Restricted access

Rechtswirklichkeit und Effizienz der Strafverteidigung

Series:

Thomas H. Vogtherr

Die vorliegende Untersuchung beschreibt und analysiert die Aktivitäten der Strafverteidigung und ihre Auswirkungen auf den Strafprozeß im Kontext des Strafverfahrens nach dem geltenden deutschen Strafprozeßrecht. Schwerpunkte liegen dabei auf dem Ermittlungsverfahren und auf der Hauptverhandlung. Ziel der mit den Methoden der empirischen Sozialwissenschaft durchgeführten Arbeit ist die Bereitstellung gesicherten Datenmaterials für die Reform des Strafverfahrens.

«...(die) sehr materialreiche, sorgfältig durchgeführte und hervorragend dokumentierte Untersuchung (gibt) in der Verarbeitung des dogmatischen Befundes und der Ausgewogenheit der rechtspolitischen Schlußfolgerungen keinen Grund zu Beanstandungen...» (Peter Rieß, Monatszeitschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform)
«Das Werk bietet eine ungeheuer spannende Lektüre... Dem Kriminalisten wird dabei ... ein scharf zeichnender Spiegel seiner Arbeit vorgehalten.» (WaBu, Zeitschrift für die gesamte kriminalistische Wissenschaft und Praxis)