Show Less
Restricted access

Sprechersignale im kindlichen Dialog

Exemplarische Analysen zum Beziehungsverhalten von vier- und sechsjährigen Kindern

Series:

Marianne Meister

In dieser Arbeit wird der Gebrauch von Sprechersignalen in Dialogen von vier- und sechsjährigen Kindern im Hinblick auf ihre Bedeutung für die Beziehungsebene untersucht. Aus der Analyse von Form und Funktion der Sprechersignale in diesen Dialogen resultiert eine deutliche Korrelation zwischen der Art und der Anzahl von Sprechersignalen und der Stärke bzw. dem Fehlen des affektiven Bezugs zwischen den Kindern.
Aus dem Inhalt: U.a. Zur Polyfunktionalität von Partikeln - Formen von Sprechersignalen im kindlichen Dialog - Position und Funktion von Sprechersignalen - Affektivität und Sprechersignale - Annäherung - Nähe - Entfernung und Ferne.