Show Less
Restricted access

Bewegung und Sport in der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung

Series:

Ulrich Wilhelmi

Die Frage der psychohygienischen und -therapeutischen Wirksamkeit angepaßter sportlicher Aktivität spielt in der Sportpsychologie eine große Rolle. Es wird der Frage nachgegangen, durch welche anthropologisch-pädagogischen Grundlagen der Sport psychisch stabilisierend sein kann. Weiterhin wird erörtert, worin der Wert sportlicher Betätigung für die Therapie psychopathologischer Krankheitsbilder liegt. Die Darstellung wird durch eine kritische Bestandsaufnahme psychiatrischer Sporttherapie und das Aufzeigen ihrer Möglichkeiten in der modernen Psychiatrie ergänzt.
Aus dem Inhalt: Grundtendenzen psychiatrischer Versorgung - Bewegung und Sport als Therapie bei psychischen Erkrankungen - Anthropologisch-pädagogische Grundlagen des Sports - Sporttherapie in der Psychiatrie.