Show Less
Restricted access

Lukrez, der Kepos und die Stoiker

Untersuchungen zur Schule Epikurs und zu den Quellen von "De rerum natura</I>

Series:

Jürgen Schmidt

Lukrez und die Jungepikureer dürfen nicht ungeprüft zur Rekonstruktion von Lehren Epikurs herangezogen werden, denn die «Orthodoxie» des Kepos, welche oft als Begründung für ein solches Vorgehen vorgebracht wird, bedeutete keine doktrinäre Verkrustung, welche keine Entwicklungen gegenüber dem Archegeten der Schule zugelassen hätte. Das zeigt sich nicht nur bei der Behandlung der artes liberales oder der Einschätzung bestimmter Werte, sondern besonders auch in den Auseinandersetzungen mit den Stoikern, welche Epikur noch nicht angegriffen hatte. Hierbei repräsentiert Lukrez Entwicklungen im zeitgenössischen Kepos.
Aus dem Inhalt: Lukrez - Epikur(eismus) - Philodem - Stoa - Aristoteles - Karneades - Rhea-Kybele - Mythenallegorese - Teleologie - Weltbild.