Show Less
Restricted access

Beweislast und Beweiswürdigung im Versicherungsrecht

Series:

Udo Hansen

Beweislast und Beweiswürdigung haben gerade auch im Versicherungsrecht eine überragende Bedeutung, wie ein kurzer Blick in die veröffentlichten Gerichtsentscheidungen zeigt. Die zu Beweislast und Beweiswürdigung entwickelten allgemeinen Regeln werden in der vorliegenden Arbeit dargestellt und auf die speziell versicherungsrechtlichen Fragestellungen übertragen. Ein besonderes Augenmerk wird sodann auf aktuelle Problemkreise gerichtet. Dabei wird ständig kritisch hinterfragt, ob es versicherungsrechtliche Besonderheiten gibt und ob diese notwendig sind. Die Arbeit bemüht sich um eine umfassende Behandlung aller Fragen und ist aufgrund eines beigefügten Paragraphenregisters auch in der Praxis als Handbuch verwendbar.
Aus dem Inhalt: Parteivernehmung, Sachverständigen- und Zeugenbeweis im Versicherungsrecht - Anscheins-, Indizienbeweis - Beweislasttheorien - Gesetzliche Vermutungen im VVG - PflVG - Internationales Beweisrecht - Rückforderung von Versicherungsleistungen - Obliegenheitsverletzungen - Abgrenzung Obliegenheit/Risikobegrenzung - 11 Nr. 15 AGBG.