Show Less
Restricted access

Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsstrafrecht im Nationalsozialismus

Series:

Stefan Werner

Trotz intensiver wissenschaftlicher Diskussion über das Recht und insbesondere das Strafrecht im Nationalsozialismus fehlen Auseinandersetzungen über das Wirtschaftsstrafrecht. Die vorliegende Studie verbindet die Analyse des Wirtschaftstrafrechts im Nationalsozialismus mit der Darstellung der Wirtschaftsordnung und legt Zusammenhänge offen. Dabei werden über den Zeitraum zwischen 1933 und 1945 hinausgehende Linien sichtbar. Die Arbeit beginnt in ihrem ersten Teil mit der Schilderung des sich entwickelnden modernen Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, schildert im zweiten Teil die Ausprägungen im Nationalsozialismus und führt im dritten Teil anhand aktueller Beispiele die Kontinuitätsdebatte weiter.
Aus dem Inhalt: Die Entwicklung der Wirtschaftsordnung und des Wirtschaftsstrafrechts vor und während der Zeit des Nationalsozialismus - Das Wirtschaftsstrafrecht als Teil des wirtschaftsordnenden Instrumentariums - Das Wirtschaftsstrafrecht im Nationalsozialismus als Ausdruck des Sicherungsverlustes durch Strafrecht.