Show Less
Restricted access

Die Zusammenarbeit von deutschen Mitgliedern des Europäischen Parlamentes und des Deutschen Bundestages und ihr Beitrag zum Abbau des parlamentarischen Defizits in der Europäischen Gemeinschaft

Series:

Rainer Seider

Während die Bedeutung der Europäischen Gemeinschaft als Handlungsebene schnell wächst, entwickeln sich die Kompetenzen des Europäischen Parlamentes nur sehr zögernd. Die Bestimmung dieses parlamentarischen Defizites ist das Ziel des ersten Teiles der vorliegenden Studie. In ihrem zweiten Teil wird untersucht, inwieweit die Zusammenarbeit von Mitgliedern des Bundestages und des Europäischen Parlamentes zur Stärkung der parlamentarischen Ebenen gegenüber der Exekutive im Gemeinschaftskontext beiträgt. Schließlich stellt sich die Frage nach Verbesserungsmöglichkeiten und Grenzen der interparlamentarischen Kooperation. Im Zentrum der Untersuchung steht der EG-Unterausschuß des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages.
Aus dem Inhalt: Übertragung von Kompetenzen auf die EG - Demokratiedefizit - Europäisches Parlament im EG-Kontext - Kooperation: Bundestag-Europäisches Parlament - Parlamentarisches Doppelmandat - EG-Ausschuß.