Show Less
Restricted access

Die Auswirkungen von ausländischen Direktinvestitionen auf die wirtschaftliche Entwicklung Zaires

Series:

Kapena Katshingu

Gegenstand dieser Untersuchung sind Umfang, Bestimmungsgründe und Auswirkungen ausländischer Direktinvestitionen in Zaire im Zeitraum von 1885 bis 1988. Nach einem jeweils kurzen, geschichtlichen Überblick versucht der Autor die empirischen Muster der Direktinvestitionen quantitativ zu erfassen und daran anschließend ihre Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung Zaires zu analysieren. Hierzu werden eine Fülle von Quellen herangezogen und teilweise mit Hilfe statistischer Methoden (Korrelationsanalyse) ausgewertet. Die untersuchten Zusammenhänge beziehen sich auf den Einfluß von Direktinvestitionen auf Wirtschaftsstruktur, Außenhandel, Verkettungswirkungen, Einkommen, Beschäftigung und einheimisches Unternehmertum (Technologietransfer). Die erzielten Ergebnisse korrespondieren mit den in der Literatur vermuteten Wirkungen von Direktinvestitionen in Entwicklungsländern.
Aus dem Inhalt: Theoretische Erklärungsansätze für die Entstehungsgründe von Direktinvestitionen - Auswirkungen von Direktinvestitionen auf den Entwicklungsprozeß eines Entwicklungslandes - Direktinvestitionen im Zaire (Kongo) während der Kolonialzeit (1885 - 1960) und nach der Unabhängigkeit.