Show Less
Restricted access

Die Beweisunmittelbarkeit im Zivilprozeß

Series:

Norbert Pantle

Der Grundsatz der Beweisunmittelbarkeit ist von großer Bedeutung für die Wahrheitsfindung im Prozeß. Der Rechtsprechung wird immer wieder vorgeworfen, daß sie diesem Grundsatz nicht in einer seiner Bedeutung angemessenen Weise zum Durchbruch verhilft. Die vorliegende Arbeit will durch eine eingehende Untersuchung der Rechtsprechung aufzeigen, daß der Grundsatz der Beweisunmittelbarkeit in der Praxis durchaus eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt. Es soll dann weiter geprüft werden, ob die in der Rechtsprechung gefundenen Ansätze sachgerecht sind.
Aus dem Inhalt: Tatsachenfeststellung durch Sachverständige - Verwertung von Beweisergebnissen aus anderen Verfahren - Verwertung von Privatgutachten - Einzelrichterbeweisaufnahme - Anhörung des Sachverständigen.