Show Less
Restricted access

Abschreibungen und Investitionsverhalten

- Eine empirische Analyse -

Series:

Siegfried Kling

Die vorliegende Arbeit verfolgt das Anliegen, im Rahmen einer empirisch-verhaltens-wissenschaftlichen Forschung durch direkte Befragung der Promotoren betrieblicher Entscheidungsprozesse allgemeingültige Einsichten zum Einfluß steuerlicher Abschreibungen auf das Investitionsverhalten abzuleiten. Die empirische Untersuchung stützt sich auf die Befragung von Unternehmern in einer Region mit «normalen» Abschreibungsregelungen einerseits und weitreichenden Abschreibungsfreiheiten andererseits sowie auf die Befragung einer Stichprobe von Steuerberatern. Dieses Untersuchungsdesign ermöglicht neuartige und aufschlußreiche Einsichten. So zeigt sich, daß den steuerlichen Abschreibungsregelungen bei den meisten Unternehmen eine wichtige Investitionsanregungsfunktion zukommt, daß diese Sensibilität in Regionen mit hohen Sonderabschreibungen besonders ausgeprägt ist und daß Steuerberater zu einer starken Gewichtung des Steuerarguments neigen. Überraschend erscheint, daß steuerliche Abschreibungen weniger mit Kalkül, sondern eher intuitiv und verbal in die Entscheidungsfindung eingehen.