Show Less
Restricted access

Die Zerstörung des Tiao

Untersuchungen zu gegenwärtigen Veränderungen in der chinesischen Musik am Beispiel der Solomusik für das Zheng (Wölbbrettzither)

Series:

Udo Will

In der vorliegenden Arbeit werden Veränderungs- und Auflösungstendenzen in der chinesischen Musikkultur unter dem Einfluß des Westens am Beispiel der Zheng-Musik untersucht. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie diese Prozesse durch die Bedingungen der chinesischen Musikkultur selbst ermöglicht und bestimmt werden. Deshalb konzentriert sich die Arbeit, neben sozial- und ideengeschichtlichen Exkursen, vor allem auf eine Analyse der Musik, d.h. sowohl von Musikaufnahmen (für Intonations- und Stimmungsmessungen, Transkriptionsvergleiche etc.) als auch von schriftlich fixierter Musik.
Aus dem Inhalt: Das Instrument: Organologie, Stimmung, Geschichte, Techniken - Die Musik: Klangkonzept, Tonsystem und Stimmungen, Notation - Hintergründe: Aspekte der Tradition, Aspekte des Wandels.