Show Less
Restricted access

Eine babylonische Auslegung der Ester-Geschichte

Der Midrasch in Megilla 10b-17a

Series:

Dagmar Börner-Klein

Ausführliche Erklärungen von Talmud-Texten sind für deutschsprachige Leser selten. Die vorliegende Studie bietet die Übersetzung eines im babylonischen Talmud überlieferten Ester-Midrasch. In der Übersetzung werden Struktur und Aufbau des Textes sowie spezifisch rabbinische Kommentierungstechniken transparent. Zur Texterklärung werden alle parallelen Texte aus der rabbinischen Literatur (Talmudim, Midraschim) herangezogen. Exemplarisch wird an Megilla 10b-17a gezeigt, wie rabbinische Bibelauslegung funktioniert. Es wird deutlich, daß ein Redaktor die einzelnen Auslegungen der Rabbinen zu Ester gezielt zusammengestellt und überarbeitet hat. Dabei werden seine spezifisch babylonischen Interessen in Sprache und Inhalt erkennbar.
Aus dem Inhalt: Übersetzung und Kommentar des Ester-Midrasch in Megilla 10b-17a - Analyse des Textes im Kontext der Paralleltraditionen aus Talmud und Midrasch - Methoden der rabbinischen Textauslegung - Redaktion, Komposition, Konzeption - Klassifizierung des Textes als Diaspora-Midrasch.